Chronologia Comparata: Vergleichende Chronologie Von - download pdf or read online

By Reinhard Jung

ISBN-10: 370013729X

ISBN-13: 9783700137290

Die in diesem Buch aufgestellte vergleichende Chronologie setzt die relativen Zeitstufen der Agais und Italiens fur den Zeitraum von etwa 1700/1600 bis one thousand v. u. Z. zueinander ins Verhaltnis. Der zeitliche Rahmen wird durch die auswertbaren Kontaktfunde bestimmt: Es handelt sich um die gesamte agaische Spatbronzezeit von SH I/SM IA bis Submykenisch/Subminoisch einerseits und um die italienischen Phasen von der MBZ 1 bis zur EBZ 2 andererseits. Fur den Aufbau des vergleichenden Chronologiesystems werden verschiedene Artefaktkategorien ausgewertet, deren Ursprung jeweils in einer der beiden untersuchten Regionen liegt, die aber auch in die andere area exportiert bzw. dort in enger Anlehnung an die ursprunglichen Typen lokal produziert wurden: Es handelt sich hierbei um in Italien gefundene mykenische Keramik und in Griechenland gefundene Handgemachte Geglattete Keramik (HGK), bronzene Waffen, Gerate und Trachtbestandteile sowie zum Teil auch graue Drehscheibenkeramik. Zum Vergleich herangezogen werden nur geschlossene Fundkontexte und intestine dokumentierte stratigraphische Sequenzen. Auf diese Weise wird durch Kreuzdatierung eine gesicherte und luckenlose Verknupfung der agaischen und italienischen Zeitphasen erreicht. The comparative chronology awarded during this quantity correlates the relative chronological stages of the Aegean and Italy for the period of time from ca. 1700/1600 to a thousand B.C. the timeframe has been decided via the on hand touch unearths; on one hand it covers the complete Aegean overdue Bronze Age from LH I/LM IA to Submycenaean/Subminoan, and at the different, the Italian stages from MBA 1 to FBA 2. to set up the comparative chronological process, a variety of artefact different types were analysed: artefacts that originated in a single of the 2 areas lower than exam, yet have been exported to the opposite or produced there in the neighborhood, heavily replicating the unique kinds. Of the artefacts present in Italy, those contain Mycenaean pottery; of these present in Greece, home made Burnished Ware (HMB), bronze guns, implements and garments add-ons, and sometimes, wheel thrown gray ware. in simple terms closed locate contexts and well-documented stratigraphic sequences were in comparison. hence via cross-dating, a definite and uninterrupted connection among Aegean and Italian chronological stages has been accomplished.

Show description

Read or Download Chronologia Comparata: Vergleichende Chronologie Von Sudgriechenland Und Suditalien Von CA. 1700 1600 Bis 1000 V. U. Z. (Verffentlichungen Der Mykenischen Kommission) PDF

Best applied mathematicsematics books

Download PDF by J. Edward Jackson: A User's Guide to Principal Components (only 5 ch)

Imperative part research is a multivariate approach within which a few comparable variables are remodeled to a collection of uncorrelated variables. This paperback reprint of a Wiley bestseller is designed for practitioners of primary part research.

Get Creative Minds, Charmed Lives: Interviews at Institute for PDF

This ebook positive factors interviews of 38 eminent mathematicians and mathematical scientists who have been invited to take part within the courses of the Institute for Mathematical Sciences, nationwide college of Singapore. initially released in its publication Imprints from 2003 to 2009, those interviews provide a desirable and insightful glimpse into the eagerness riding the most inventive minds in sleek learn in natural arithmetic, utilized arithmetic, records, economics and engineering.

Additional info for Chronologia Comparata: Vergleichende Chronologie Von Sudgriechenland Und Suditalien Von CA. 1700 1600 Bis 1000 V. U. Z. (Verffentlichungen Der Mykenischen Kommission)

Sample text

Die zur vergleichenden Datierung herangezogenen Artefaktkategorien 41 te sie mit der HGK südgriechischer Fundorte gleich263. Der Warenbeschreibung und den Fotos nach zu urteilen scheint sie mit der HGK der hier bislang besprochenen Fundorte vergleichbar zu sein264. Allerdings weicht das von ihr analysierte Formenspektrum deutlich von dem anderer Fundorte mit HGK ab, es umfaßt nämlich vor allem geschlossene Formen265. Außerdem fehlen plastische Verzierungen fast völlig; Ausnahmen stellen zwei Wandfragmente mit einer glatten bogenförmigen Leiste bzw.

175–176; Lólos 2003, 24 Kat. Nr. 3; 41 Abb. 21. – Das Tirynther HGK-Gefäß entstammt dem SH IIIC Früh (Kilian 1981, 166 – der Verweis auf ebd. 168 Abb. 20,16 ist zu korrigieren: 169 Abb. 21,16 ist richtig; vgl. zur Korrektur Anm. 154). 251 Vgl. D. Theocháris 1964, 51; 52 Abb. 3,links mit E. French in: Tsedakis/Martlew 1999, 135 Kat. Nr. 121; Hood 1981/82, 618 Abb. 280,2947 Taf. 127,2947. – Dieses Stück könnte auch als Illustration für jene handgemachten Kochtöpfe dienen, die im benachbarten Dhimíni die gesamte Spätbronzezeit hindurch neben den scheibengedrehten Kochtöpfen (Adrimi-Sismani 2003, 93–95 mit Abb.

Gut vergleichbar sind spätere handgemachte Gefäße mit gesacktem Profil und Rundboden aus protogeometrischer Zeit (etwa Reber 1991, Abb. 2,1; Dakoronia 2003, 43 f. mit Abb. 13). 255 Kilian 1983a, 292 f. mit Abb. 15,7 (mit stärker ausbiegender Lippe als bei dem Stück aus Mykene). , Schicht 1b: Andrikou 2006, 87 Kat. Nr. 343; 121 Taf. 21,343; 176 Taf. 76,154. – Allerdings ist der Hals vom Körper stärker abgesetzt. 257 Mastrokóstas 1966c, 66 Taf. 66,α; ders. 1967b, 227 Taf. 272,ε. 258 In der Publikation ist allerdings nicht vermerkt, ob er handgemacht oder scheibengedreht ist (Bátsiou-Efstathíou 2003, 254; 259 Abb.

Download PDF sample

Chronologia Comparata: Vergleichende Chronologie Von Sudgriechenland Und Suditalien Von CA. 1700 1600 Bis 1000 V. U. Z. (Verffentlichungen Der Mykenischen Kommission) by Reinhard Jung


by Jason
4.4

Rated 4.54 of 5 – based on 28 votes